Setter Hunderassen im Überblick (Bilder + Beschreibung)

Setter Hunderassen

Heute möchte ich dir einen Einblick in die faszinierende Welt der Setter Hunderassen geben. Wenn du schon immer neugierig warst, welche unterschiedlichen Setter-Arten es gibt und was diese Hunde so besonders macht, dann bist du hier genau richtig. Setter sind nicht nur für ihre charmante Erscheinung bekannt, sondern auch für ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten als Jagd- und Familienhunde. In diesem Blogpost werden wir einen Überblick über die beliebtesten Setter-Rassen geben, ihre Geschichte, ihre Eigenschaften und was du wissen musst, wenn du erwägst, einen Setter in deine Familie aufzunehmen. Lass uns gemeinsam in die Welt dieser faszinierenden Hunde eintauchen!

Allgemeines zu den Setter Hunderassen!

Setter sind Jagdhunderassen, genauer gesagt gehören sie zu den Vorstehhunden. Sie sind für ihre Fähigkeiten bei der Vogeljagd bekannt und zeichnen sich durch ihre Eleganz, ihren ausgeprägten Spürsinn und ihre freundliche Natur aus.

Setter-Hunderassen sind für ihre Fähigkeit, Vögel aufzuspüren und anzuzeigen, indem sie sich vor ihnen hinsetzen oder legen, bekannt – daher der Name „Setter“. Es gibt verschiedene Setter-Rassen, darunter den Irish Setter, den English Setter, den Gordon Setter und den Irish Red and White Setter.

Diese Englischen Hunderassen sind in der Regel mittelgroß bis groß und haben ein schönes, seidiges Fell, oft in charakteristischen Farben und Markierungen.

Setter sind energiegeladene, soziale Tiere, die eine enge Bindung zu ihren Besitzern eingehen. Sie eignen sich gut als Familienhunde, erfordern jedoch viel Bewegung und mentale Stimulation aufgrund ihrer jagdlichen Veranlagung.

Die verschiedenen Setter Hunderassen sind für ihre Intelligenz und ihr freundliches Wesen beliebt, sowohl als treue Begleiter als auch als talentierte Jagdhunde.

Setter Hunderassen im Überblick

#1 Irish Red Setter

Irish Red Setter ist eine bekannte Setter Hunderasse
rebius-stock.adobe.com
SteckbriefIrish Red Setter
HerkunftIrland
Größe / GewichtRüde: 58-67 cm / 27-32 kg
Hündin: 55-62 cm / 24-29 kg
Lebenserwartung12 bis 15 Jahre
Fell (Farbe + Länge)Kastanienbraun, mittellang mit Fransen
Charaktereigenschaftenfreundlich, gelehrig, sensibel, kinderlieb
Aktivitätslevel (1 gering – 5 hoch)4 hoch

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein das man sich vor Anschaffung eines Hundes ein paar elementare Fragen stellt. Vor Anschaffung eines Jagdhundes ist es aber besonders wichtig sich die Fargen zu stellen, ob man A) genug Zeit hat? und B) ob man sportlich genug ist für einen Irish Red Setter?

Denn die Zeit für die Auslastung, die täglich, sowohl körperlich als auch geistig stattfinden muss, nimmt einen großen Teil des Tages in Anspruch. Daran sollte auch nicht gespart werden, denn das ist für Irish Setter überlebensnotwendig.

Ist ein Irish Red Setter gut ausgelastet, habt ihr den perfekten Familienhund. Sie sind dann ausgeglichen, kinderlieb und anhänglich. Sie gehen eine sehr tiefe Bindung mit den Menschen ein, können demnach leider aber auch nicht so gut alleine bleiben.

Für Hundeanfänger wird ein Welpe dieser Rasse ein paar große Hürden mitbringen. Der Jagdtrieb der ihnen in die Wiege gelegt wurde und die Eigensinnigkeit. Die Erziehung ist also alles andere als einfach. Irish Red Setter benötigen eine konsequente Erziehung mit einem guten Einfühlungsvermögen und ohne Härte.

Bedenkt das diese Hunde bis zu 14 Jahre alt werden können. Kommt euer Irish Setter aus einer seriösen Zucht könnt ihr euch aber in den meisten Fällen über einen robusten Hund freuen, der keine rassetypischen Erkrankungen mitbringt. Trotz des langen Fells reicht dem Irish Setter regelmäßiges bürsten. Zum Fellwechsel etwas öfter.

#2 Gordon Setter

Gordon Setter
@ CaptureLight-Depositphotos
SteckbriefGordon Setter
HerkunftGroßbritannien
Größe / GewichtRüde: 61-69 cm / 25 – 36 kg
Hündin: 58-66 cm / 20-32 kg
Lebenserwartung12 bis 13 Jahre
Fell (Farbe + Länge)Schwarz mit Brand, mittellang
Charaktereigenschaftenfreundlich, intelligent, gelassen, selbstbewusst
Aktivitätslevel (1 gering – 5 hoch)4 hoch

Die Gordon Setter sind etwas weniger Eigensinnig wie ihre irischen Familienmitglieder den Red Settern, dennoch sollten auch hier sich nur Hundeerfahrene für diese spezielle Rasse entscheiden. Sie sind sehr selbstbewusst aber auch lernwillig.

Gordon Setter sind Fremden gegenüber eher skeptisch, aber niemals aggressiv oder auch nervös. Mit ihren Menschen sind sie tief verbunden und möchten auch ein vollwertiges Familienmitglied sein. Sie eignen sich gut als Familienhunde.

Bei der Auslastung darf es so sportlich wie möglich sein, aber auch geistig will der Gordon Setter gefordert werden. Alle mögliche Hundesportarten sind da willkommen, aber auch Wandern, Fahrrad fahren, Joggen etc.

Ein unterforderter Jagdhund neigt zu Fehlverhalten, weshalb es dringend erforderlich ist ausreichend Zeit für die Auslastung einzuplanen. Deshalb eignet sich auch der Gordon Setter ausschließlich nur für sehr aktive Menschen oder Familien die ihnen sinnvolle Aufgaben geben können.

Im Grunde ist auch der Gordon Setter ein robuster Jagdhund ohne rassetypische Erkrankungen, allerdings besteht ein erhöhtes Risiko, wie bei allen großen Hunden, für eine Hüftdysplasie. Wenn man aber schonmal Übergewicht vermeidet und vollwertiges Futter mit einem hohen Fleischanteil füttert, kann man dem recht gut vorbeugen.

Die Fellpflege ist recht unkompliziert. Mindestens einmal mal die Woche sollte der Gordon Setter gebürstet werden um Verfilzungen vorzubeugen, zum Fellwechsel etwas öfter.

#3 English Setter

English Setter ist eine Jagdhunderasse
@ cokacoka-depositphotos.com
SteckbriefEnglish Setter
HerkunftGroßbritannien
Größe / GewichtRüden: 64-69 cm / 25-36 kg
Hündinnen: 58-64 cm / 20-30 kg
Lebenserwartung10-12 Jahre
Fell (Farbe + Länge)Blau-Belton, Orange-belton, Lemon-belton, mittellang
Charaktereigenschaftenintelligent, energisch, willensstark
Aktivitätslevel (1 gering – 5 hoch)4 hoch

Die Geschichte des English Setter begann in etwa im 17. Jahrhundert. Es wird vermutet das sie aus Pointern, Wasserspaniel und Springerspaniel entstanden sind. Zu dieser Zeit hatten sie noch etwas lockigeres Fell und die Kopfform kam dem Spaniel etwas näher.

Erst im 19. Jahrhundert ging es für den English Setter in die Reinzucht. Noch zuvor wurde an der Schönheit gepfeilt worauf noch heute seine elegante Erscheinung beruht.

Anders als andere Setter ist der English Setter eher nicht als reiner Begleithund geeignet. Bis heute sind sie beliebte Vorstehhunde für Jäger auf Federwild. Für Familien ist es schlecht möglich, ihnen die nötige Auslastung zu bieten, weshalb sie schnell unterfordert sind.

Für Jägersfamilien ist der English Setter widerum bestens geeignet, nach getaner Arbeit ist der English Setter ein sehr anhänglicher Hund, der eine enge Bindung zum Menschen aufbaut und auf keinen Fall in einem Zwinger gehalten werden darf.

Sie haben ein sehr sanftes und angenehmes Wesen und lassen sich auch gut sozialisieren, sind also auch für eine Mehrhundehaltung gut geeignet.

Die Erziehung sollte nicht auf Härte basieren, damit erreicht man bei ihnen rein gar nichts. Liebevolle Konsequenz ist auch hier mal wieder das Zauberwort.

Die Fellpflege benötigt durchschnittlich viel Zeit. Tägliches bürsten, damit das feine Fell nicht verfilzt, ist wichtig. Baden nur im äußersten Notfall, z.B. wenn er sich in Kot oder Aas gewälzt hat.

Aufgrund ihres hohen Weißanteils im Fell, leiden einige Vertreter dieser Rasse unter Blindheit und wie die meisten großes Hunde können sie an Hüftdysplasie oder Ellenbogendysplasie erkranken.

#4 Irish Red and White Setter

Irish Red & white Setter
@ ximinez-Depositphotos
SteckbriefIrish Red and White Setter
HerkunftIrland
Größe / GewichtRüden: 62 – 68,5 cm / 25-34 kg
Hündinnen: 57 – 61 cm / 25-34 kg
Lebenserwartung10 bis 13 Jahre
Fell (Farbe + Länge)weiß-rot, mittellang-lang
Charaktereigenschaftenintelligent, freundlich, zuverlässig, ausdauernd
Aktivitätslevel (1 gering – 5 hoch)4 hoch

Der Irish Red and White Setter wird bis heute hauptsächlich für die Jagd gezüchtet. Ihre Geschichte und Zucht begann bereits im 17. Jahrhundert, wo sie hauptsächlich auf Landgütern gehalten wurden und dort in der Regel auch zur Jagd eingesetzt wurden.

Dieser wahnsinnig intelligente Jagdhund, hat ausgesprochen viel Temperment und ist sehr ausdauernd, dazu sehr anhänglich und freundlich. Sie brauchen eine sehr konsequente dennoch freundliche Erziehung, ohne Härte.

Auf dieser Weise lernen sie schnell und vorallem gerne. Die richtige Erziehung als auch die nötige Auslastung machen aus ihm einen sehr zuverlässigen Wegbegleiter.

Wird der Irish Red and White Setter nicht jagdlich geführt, sollte er in viele sportliche Aktivitäten mit einbezogen werden, aber auch geistig benötigen sie ausreichend Beschäftigung. Darüber sollte man sich im Vorfeld klar sein, am besten vor Anschaffung eines solchen Powerpakets.

Das Fell sollte täglich gebürstet werden um es vor dem Verfilzen zu schützen. Es gibt leider ein paar erblich bedingte Erkrankungen, für die sie ein erhöhtes Risiko haben. Wie z.B.: Hüftdyplasie, Augenerkrankung, Blutgerinnungsstörung und Funktionverlust des Immunsystems.

Deshalb ist die Suche nach seriösen Züchtern ausgesprochen wichtig. Denn diese werden nicht mit erkrankten Tieren züchten.

Fazit: Setter Hunderassen im Überblick

Die Setter Hunderassen gehören zu den Englischen Jagdhunden – genauer gesagt zu den Vorstehhunden. Diese Hunde sind für die Arbeit gezüchtet und brauchen viel Aulsauf und sinnvolle Beschäftigung.

liza_m-stock.adobe.com (Beitragsbild)

Gründer und Autor von die-hunde.com

Marco

Ich bin Marco und lebe mit meiner Familie und unseren 3 Hunden (1 x Cane Corso und 2 x Broholmer) im Münsterland. Auf diesem Blog möchten wir unser Wissen und unsere Erfahrungen rund um das Thema Hunde teilen.

Must-Haves für deinen Hund
Kauspielzeug
KONG Hund, Classic Red - Medium
Hundebett
Knuffelwuff 14096-007 Hundebett...
Trinkflasche für unterwegs
Milu Trinkflasche Hunde für Unterwegs 950ml...
Kauspielzeug
Must-Haves für deinen Hund
KONG Hund, Classic Red - Medium
Hundebett
Must-Haves für deinen Hund
Knuffelwuff 14096-007 Hundebett...
Trinkflasche für unterwegs
Must-Haves für deinen Hund
Milu Trinkflasche Hunde für Unterwegs 950ml...

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert